Helga aus Markranstädt

Warthelandlied.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich kenne und schätze einen Herrn in Leipzig sehr und weiss, dass mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit besteht, ihm eine große Freude zu bereiten. Er heißt Erwin Nerling, wohnt in Leipzig, wurde 1935 in Januwka Kreis Luzk in Wolhynien, heute auf dem Gebiet der Ukraine, geboren. Bis zu seinem Renteneintritt war er Mitglied des Gewandhaus- Orchesters in Leipzig. Bis dahin war es ein weiter und entbehrlicher Weg. Mit seiner Familie lebte er als Kind in einer Kolonie des damaligen Wolhynien. Anfang des Jahres 1940 folgte die gesamte Familie, wie viele andere Deutsche, dem Aufruf der deutschen Regierung “Heim ins Reich” und wurde in Hufstein, im damaligen Wartheland und jetzigem Polen angesiedelt.
Von 1942 bis 1945 besuchte er die Schule in Heildorf (polnisch Biala) im Wartheland. Dort lernte er das Wartheland – Lied. Obwohl viele Jahre seitdem vergangen sind, geht es ihm nicht aus dem Kopf und er verbindet es mit seiner Kindheit. Leider kann er es nicht mehr vollständig. Alle Bemühungen, jemand zu finden, der dieses Lied vollständig kennt, sind bisher gescheitert. Sein Herzenswunsch ist es, dieses Lied zu hören und vielleicht auch selber zu spielen.
Er hat es nach Erinnerung aufgeschrieben und ich schicke diese Aufzeichnung als Anlage mit. Sicher wäre es ihm eine große Freude, dieses Lied zumindest in der Kurzform in seiner ehemaligen Arbeitsstätte zu hören. In der Hoffung, dass es der Rahmen ihrs Auftrittes es ermöglicht, dieses Lied zu spielen,
verbleibe ich mit den besten Wünschen für einen erfolgreichen Auftritt in Leipzig und guten Wünschen.
Ich bedanke mich bereits im Voraus für das Bemühen lhres Teams!

Helga

Von | 2017-08-29T12:42:48+00:00 29. August 2017|