Angela aus Berlin

Rod Stewart – Waltzing Mathilda ( Tom Traubert’s Blues).
Jedes Mal, wenn ich diese – eigentlich fast australische Nationalhymne in der Fassung von Rod Stewart höre, bin ich zu Tränen gerührt und tief im Herzen bewegt.
Die Art und Weise, wie er dieses Lied interpretiert mit seiner rauchigen Stimme und dieser unglaublichen Melancholie, Wehmut und Traurigkeit in der Stimme, lässt mich jedesmal weinen. Es passiert ganz von alleine, ich drehe es immer laut, wenn ich es höre und dann berührt es meine Seele.
Ich würde es gerne selber so singen können, denn es drückt für mich eine unendliche Sehnsucht nach Freiheit aus.
Gerne würde ich dieses Lied live auf einem deiner Konzerte hören.

Herzlichst

Angela – die diese Idee eines Herzschlag-Momente- Konzertes fantastisch findet.

P.S. Erklärung zur Bildauswahl:

Meine Freiheit findet ich am Meer – besonders in den Momenten, wo die Sonne am Horizont aufgeht.
Leider konnte ich meinen schönen Sonnenaufgang nicht hochladen und bitte um eine andere Möglichkeit des Zusendes.

Von | 2017-08-04T10:42:19+00:00 4. August 2017|